Farben der Striche bearbeiten

Wenn Sie mit den Farben des erzeugten Ergebnisses nicht ganz zufrieden sind, können Sie verwandte Farbtöne anpassen oder die Farbstriche mit Hilfe dieser beiden einfachen Nachmalwerkzeuge neu malen.

Wir empfehlen, die Sofortvorschau zu aktivieren, um mehrere Farbexperimente ohne Ablenkung durchzuführen.

HSB-Farbbearbeitungswerkzeug

Durch einfaches Anpassen von Farbton, Sättigung und Helligkeit des Strichs können Sie in Sekundenschnelle den perfekten Farbton finden.

Um den Farbbearbeitungsdialog über dem Strich aufzurufen, aktivieren Sie das HSB Repaint-Werkzeug (H)   Klicken Sie dann auf den Strich. Wenn der Strich dünn ist, vergrößern Sie die Vorschau im Editor.

So sieht der HSB-Farbbearbeitungsdialog aus.

Ziehen Sie nun die Griffe, um Farbton, Sättigung oder Helligkeit der Farbe anzupassen.

Alternativ können Sie auch die Pfeile für eine präzise Anpassung der Werte verwenden. Klicken Sie anschließend außerhalb des Dialogs, um ihn zu schließen.

Um die letzten Änderungen zu verwerfen, klicken Sie auf die Schaltfläche Farbe wiederherstellen.

Das Farbveränderungswerkzeug

Nutzen Sie die traditionellen Werkzeuge Pipette und Eimer, wenn Sie mit Farben aus den Farbbibliotheken, der Farbhistorie oder dem Color Picker experimentieren wollen, z. B. mit den fertigen HEX-Werten aus externen Quellen.

Wählen Sie die Pipette (C)  Wählen Sie eine neue Farbe aus der Palette, der Historie oder einer beliebigen Farbbibliothek.   

Wechseln Sie dann zu Eimer (R)   Klicken Sie auf den Strich, um ihn neu zu malen.

Colorizer Pro kostenlos ausprobieren

Probieren Sie die magische Kunst der Fotokolorierung mit CODIJY Colorizer Pro! Erkunden Sie alle Funktionen 15 Tage lang absolut risikofrei! Erstellen Sie großartige Einfärbungen und speichern Sie diese in CODIJY-Dokumenten (*mgd-Dateien) ohne Einschränkungen. 

Testen Sie alle Funktionen 15 Tage lang absolut risikofrei! 

Verfügbar für Windows & Mac. Holen Sie sich die Download-Links in Ihre Mailbox!   

Wir senden Ihnen einmalig eine E-Mail.

(*) Wasserzeichen verschwinden aus der kolorierten Vorschau, nachdem Sie gespeicherte CODIJY-Dokumente in der registrierten Version geöffnet haben.