DIGITALE KOLORIERUNG

FASZINATION DES KOLORIERENS

Kolorist

Dave Davis, CODIJY-Benutzer & Community-Mitglied

Als ich ein Kind war, vor ach so vielen Jahren, war die Welt ein farbenfroher Ort, doch wenn ich mir Fotos aus dieser Zeit ansehe, wirkt sie so langweilig. Das Hinzufügen von Farbe bringt für mich diese Vergangenheit und Fotos aus der Zeit lange vor meiner Geburt in die Gegenwart. Menschen und Orte erscheinen mir realer, nicht nur rudimentäre Fußnoten der Geschichte.

FAMILIENFOTOS

Ich habe mindestens zwei Jahrzehnte lang mit Bildern auf Computerbildschirmen herumgespielt, daher bin ich mir nicht sicher, wann ich das erste Mal ein Foto koloriert habe, aber die erste Kolorierung, an die ich mich genau erinnere, war ein Bild meiner Mutter als Kind und ihrer Schwester, die kurz nach der Aufnahme des Fotos gestorben war.

Damals war mir noch nicht klar, dass es sich nur um eine Vergrößerung eines Teils eines größeren Fotos handelte, obwohl es jetzt offensichtlich erscheint, wenn ich es betrachte. Dann bekam ich über eine Facebook-Seite der Heimatstadt meiner Mutter dieses größere Bild. Ich hatte das neuere Foto nicht in Codijy gemacht, also habe ich es ausprobiert. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

 Methodist Hall in einer kleinen Stadt in Cornwall namens Looe, 1939

Ein paar Jahre vor ihrem Tod, im Jahr 2010, gab mir meine Mutter einen Koffer voller Fotos. Ich begann, sie zu digitalisieren und einige verkratzte, zerrissene und verblichene Fotos zu reparieren.

Ich entdeckte, dass die Software, die ich benutzte, einen Pinsel hatte, der alles, was man malte, in eine beliebige Farbe umwandelte, ohne dass Details verloren gingen. Damit war meine Faszination für das Kolorieren geboren.

Kolorierte Fotos aus dem Familienalbum von Dave. Mama, Oma, Opa und Daves Kinderporträt.

Faszination beim Kolorieren

Nachdem ich alle Familienfotos gemacht hatte, die ich finden konnte, ging ich zur lokalen Geschichte über, dann zur Geschichte im Allgemeinen und zu den Filmen.

Royalty

Wenn Sie in Daves Blog stöbern, werden Sie viele der Fotos der britischen Königsfamilie genießen.

Dann traten gesundheitliche Probleme auf, die mein Hobby einzuschränken drohten. Ein Glaukom in beiden Augen, das selbst nach erfolgreicher Behandlung sehr schnell zu einer Überanstrengung der Augen führte, und Arthritis hinderte mich daran, einen Stift oder eine Maus für längere Zeit zu halten.


Und da kam Codijy ins Spiel. Ich hatte bereits ein Programm benutzt, das einen ähnlichen Prozess verwendete, bei dem ein paar gemalte Linien in Farbblöcke umgewandelt wurden, aber die Instabilität dieses Programms war genauso schlimm wie die Arthritis!  

Codijy hat es mir ermöglicht, auch an sehr detaillierten Fotos zu arbeiten und mir schnell greifbare Ergebnisse zu liefern, so dass mir nicht langweilig wird, auch wenn ich immer wieder anhalten muss, um meinen Augen und Gelenken eine Pause zu gönnen.